Scheinbarkeiten (Vermutungen/Verdacht)

German Notes: 

Kelch: 11:61 Und handelt bezüglich der Wahrheit stets nach eurem besten Vermögen (Fähigkeit) und seht, dass ihr nicht unwissentlich (ohne Wissen) die Wahrheit mit Scheinbarkeiten (Vermutungen/Verdacht) vermischt, die unter gewissen Lagen (Umständen) Lügen und Verlästerungen (Verleumdungen) gleichkommen.

English Translation: